Offene Fragen RSS

Hier sind die Fragen von verschiedenen Usern zu sehen. Diese können hier beantwortet werden. Der Eintrag wird gleichzeitig die FAQ aufgenommen.

Datum / User Frage  
2011-09-20 20:46
piggest
Excel mit VBA:
Gibt es eine Eigenschaft oder fällt Euch ein Trick ein, mit welchem man ermitteln kann, ob ein Tabellenblatt geschützt ist oder nicht? Notfalls kann ich ja den entstehenden Fehler auffangen, aber vielleicht gehts auch eleganter? Vielen Dank Jörg
beantworten
2012-01-25 16:40
fitzmichschonrein
Excel:
Hallo, ich kämpfe leider seit Tagen mit folgendem Problem: ich setze über ein Makro den Blattschutz in der Tabelle.Funktioniert auch einwandfrei. Nach dem Speichern/Schließen der Mappe/erneutes Öffnen ist zwar der Blattschutz gesetzt, aber in der Auswahlliste des Blattschutzes sind überall Häkchen drin, womit jede Zelle trotzdem ausgewählt und verändert werden kann. Muß ich in den Speichereinstellungen evt. etwas ändern ? Ich hoffe, es kann jemand helfen
beantworten
2012-02-10 21:33
Joanne
Outlook:
. More cnotent in future editions on controlling the volatility of different forcast techniques would be a beneficial addition.
beantworten
2012-10-07 19:35
ruhls
Excel:
Guten Tag, mein Problem: In Winword 2010 (noch unter XP, demnächst aber unter Windows 7) wird in einer Fremdanwendung eine Winword-Vorlage geöffnet, die Textmarken enthält. In einer gesonderten Datei, die im Startup-Verzeichnis hinterlegt ist, befindet sich ein Makro mit Formular, welches über die Symbolleiste geöffnet werden kann. Dieses Makro, wenn es ausgeführt wird, springt bestimmte Textmarken im jetzt geöffneten Dokument an, füllt diese mit dem ausgewählten Text aus, öffnet dann im Hintergrund eine weitere Vorlage, die dann wiederum ein Formular enthält und dieses dann ausfüllt. Ganz zum Schluss wird der Inhalt des zuletzt ausgefüllten Dokumentes kopiert und soll in dem zuvor geöffneten Dokument mit Sprung zu einer bestimmten Textmarke dann eingefügt werden. Und genau an dieser letzten Stelle tut sich nichts. Zum Einfügen verwende ich den Befehl Selection.Paste. Unter 2003 lief alles problemlos. Alles andere läuft. Was kann ich tun? Hat jemand eine Lösung für mich? Würde mich über eine Antwort von Ihnen sehr freuen.
beantworten
2012-10-07 19:38
ruhls
Word mit VBA:
Guten Tag, mein Problem: In Winword 2010 (noch unter XP, demnächst aber unter Windows 7) wird in einer Fremdanwendung eine Winword-Vorlage geöffnet, die Textmarken enthält. In einer gesonderten Datei, die im Startup-Verzeichnis hinterlegt ist, befindet sich ein Makro mit Formular, welches über die Symbolleiste geöffnet werden kann. Dieses Makro, wenn es ausgeführt wird, springt bestimmte Textmarken im jetzt geöffneten Dokument an, füllt diese mit dem ausgewählten Text aus, öffnet dann im Hintergrund eine weitere Vorlage, die dann wiederum ein Formular enthält und dieses dann ausfüllt. Ganz zum Schluss wird der Inhalt des zuletzt ausgefüllten Dokumentes kopiert und soll in dem zuvor geöffneten Dokument mit Sprung zu einer bestimmten Textmarke dann eingefügt werden. Und genau an dieser letzten Stelle tut sich nichts. Zum Einfügen verwende ich den Befehl Selection.Paste. Unter 2003 lief alles problemlos. Alles andere läuft. Was kann ich tun? Hat jemand eine Lösung für mich? Würde mich über eine Antwort von Ihnen sehr freuen. Hinweis: Ich bemerkte erst beim Abschicken dieser Frage, dass Excel voreingestellt war, daher schicke ich meine Anfrage ein zweites Mal an Sie.
beantworten
2013-01-28 00:39
Roman WOLF
Excel mit VBA:
Listview aus Excel-Tabelle die ich mittels Combobox selektiere befüllen
beantworten
2013-03-04 17:13
Sakman
Excel mit VBA:
Hallo, in meinem Makro habe ich einen lustigen Fehler... Beim beenden der Datei soll der Blattschutz mit Passwort aktiviert werden... Wenn die Datei geöffnet wird und nichts verändert wird ist der Blattschutz noch aktiv. Wenn dann die Datei erneut geöffnet wird ist der Blattschutz nicht aktiv! Excel 2003 Sp3: Hier mal der Code Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean) 'Beim Beenden automatisch den Blattschutz aktivieren und speichern! Dim ws As Worksheet If ThisWorkbook.ReadOnly = False Then For Each ws In Worksheets ws.Protect "test", _ EnableAutoFilter = True, _ userInterfaceOnly:=False, _ AllowFiltering:=True, _ AllowFormattingColumns:=True, _ AllowFormattingRows:=True, _ AllowFormattingCells:=True Next ws ThisWorkbook.Save Me.Protect "test" Me.Save Else ThisWorkbook.Saved = True End If End Sub Wo ist der Fehler? Danke!!!
beantworten